Direktbank Diba übernimmt Degussa Bank

Montag, 01. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Direktbank Evonik Degussa Kaufpreis


Die Direktbank Diba hat die Frankfurter Degussa Bank zu 100 Prozent übernommen. Die Degussa Bank soll als selbstständiges und unabhängiges Institut weitergeführt werden. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Von der Übernahme verspricht sich die Diba neue Möglichkeiten für den Vertrieb von Immobilien und deren Finanzierung.

Auf diesen Gebieten liegt der strategische Schwerpunkt der Bank. Die Degussa Bank ist darüber hinaus im Wertpapiergeschäft tätig und verwaltet unter anderem in mehreren Fonds ein Vermögen von rund 1,5 Milliarden Euro.
Meist gelesen
stats