Dieter Bohlen provoziert mit Düften

Freitag, 24. September 2004

Der Stolberger Parfümhersteller Mäurer + Wirtz bringt in diesen Tagen die angekündigte Pflegeserie mit Lizenzgeber Dieter Bohlen auf den Markt. Passend zum Gebaren des Testimonials werden Duft, Deo und Duschgel für Männer und Frauen "Provocation" heißen. "Dieter Bohlen polarisiert wie kein anderer, sein vermeintlich schlechter Ruf interessiert ihn nicht und er tut das, was er für richtig hält", erklärt Mäurer + Wirtz.

Die Serie wird in Print und mit Presenter-Trailern für Boulevard-TV-Magazine beworben (Agentur: Detema, Aachen; Produktion: Caution, Aachen). Der Claim lautet: "Die Dinge beim Namen nennen". Provozierend dürften Bohlens eigene Düfte auch für den Modehersteller S. Oliver sein, denn der Pop-Produzent wirbt für die Textil-Kollektion der Rottendorfer - nicht aber für deren Düfte, die ebenfalls von Mäurer + Wirtz hergestellt werden. Bohlen macht also indirekt einem seiner Werbepartner Konkurrenz. rp
Meist gelesen
stats