Wintersportsaison 2011/2012 Die weiße Pracht als Werbeplattform: Wie Wintersport Marken und Medien anzieht

Donnerstag, 27. Oktober 2011
Stars wie der Riesenslalom-Spezialist Ted Ligety sind für ARD, ZDF und Eurosport Quoten-Zugpferde
Stars wie der Riesenslalom-Spezialist Ted Ligety sind für ARD, ZDF und Eurosport Quoten-Zugpferde

Der Startschuss für die Wintersportsaison ist gefallen. Mit von der Partie sind auch ARD, ZDF und Eurosport, die sich von ihren Sendestrecken zahlreiche Quotenhighlights versprechen. Zudem engagieren sich immer mehr große Unternehmen im Wintersport als Sponsoren. HORIZONT.NET gibt einen Überblick über die größten Events und die wichtigsten Player der Wintersportsaison 2011/2012.

Biathlon: Neuner-Abschied könnte Quotendelle verursachen

-
-
Wenn eine verdiente Sportlerin nach zwei Olympiasiegen und zehn Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften ihre Karriere an den Nagel hängt, kann man eigentlich nur sagen: "Alles richtig gemacht". Neuners Karriereende droht für die TV-Anstalten allerdings unangenehme Folgen zu haben: Einer aktuellen Umfrage zufolge könnte die Sportart Biathlon an Zugkraft verlieren. Weiterlesen

Sportsponsoring: Welche Strategien Allianz, Deutsche Bahn, Audi und die Telekom verfolgen

-
-
Für Sportsponsoren wird das Geschäft komplexer: Auf TV kann niemand verzichten, aber das Netz wird wichtiger. Auf den folgenden Seiten erklären Christian Deuringer (Allianz), Gabriele Handel-Jung (Deutsche Bahn), Lothar Korn (Audi) und Stephan Althoff (Deutsche Telekom) die Sponsoringstrategien ihres Unternehmens. Weiterlesen

Wintersport im TV: Quotenhighlights locken Werbekunden

-
-
Am vergangenen Wochenende ging in der ARD bereits das erste lange Wintersportwochenende in den nordischen und alpinen Disziplinen über die Bühne. Für die Athleten beginnt eine lange Saison bis Mitte März, für ARD, ZDF und Eurosport eine Zeit mit langen Wintersport-Sendestrecken und der Aussicht auf zahlreiche Quotenhighlights, von denen die Sender auch bei der Werbevermarktung profitieren. Weiterlesen

BMW als Wintersport-Sponsor: "Der größte Hebel bleibt der TV-Auftritt"

-
-
Mit BMW hat ein Premium-Unternehmen den Wintersport für sich entdeckt. Der Münchner Autobauer hat seinen ohnehin starkes Sponsoring-Engagement nun noch einmal verstärkt. Johannes Seibert, Marketingleiter BMW Deutschland, erläutert gegenüber HORIZONT den Wert kundenrelevanter Sportarten. Weiterlesen

Infront-Manager Bruno Marty: "Wintersport ermöglicht kontinuierliche Kommunikation für Marken"

-
-
In den vergangenen Monaten konnten die Vermarktungsagenturen von Wintersportevents eine Reihe neuer Sponsoren präsentieren beziehungsweise Vertragsverlängerungen bekanntgeben. So meldete etwa Infront Sports & Media Anfang dieser Woche den Abschluss eines umfangreichen Sponsoringpaketes mit Jack Wolfskin im Audi FIS Ski Alpin Weltcup ab der Saison 2012/13. Bruno Marty, Executive Director Wintersport bei Infront, erläutert im HORIZONT.NET-Interview die Entwicklungen im Markt. Weiterlesen

TV-Vermarktung: Sportarten kämpfen um Anteile

Welche Sportart wie viel Zeit auf den deutschen Bildschirmen zur Verfügung gestellt bekommt, ist gleich in mehrfacher Hinsicht eine hochpolitische Frage. Für Randsportarten ist die mediale Präsenz der Hoffnungsträger im Kampf um ein Massenpublikum, die Reichweitenkönige müssen um die maximale Vermarktung ihrer Beliebtheit bemüht sein und die Medienpolitik darf das Recht auf Grundversorgung ihrer Wähler nicht vergessen. Weiterlesen

17. Deutsche Sponsoringtage: Die wichtigsten News und Meldungen im Überblick

Die Sponsoringtage fanden statt im Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden
Die Sponsoringtage fanden statt im Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden
Die 17. Deutschen Sponsoringtage sind Geschichte. Im unteren Teil finden Sie alles Wichtige zu der Veranstaltung zum Nachlesen.

HORIZONT Sportbusiness Awards: Die Video-Interviews mit den Preisträgern

-
-
Ehre, wem Ehre gebührt: Vor rund 280 geladenen Gästen nahmen die Preisträger der HORIZONT Sportbusiness Awards ihre Urkunden entgegen. Nach der Preisverleihung sprachen BVB-Vorstand Hans-Joachim Watzke (Player des Jahres) , Klitschko-Manager Bernd Bönte (Sportmanager des Jahres), WM-Organisatorin Steffi Jones (Persönlichkeit des Jahres) und Rewe-Marketingleiter Marcus Haus (Sportsponsor des Jahres) mit HORIZONT TV über die Bedeutung des Awards sowie vergangene und kommende Herausforderungen. Videos ansehen

Oliver Kahn im Video-Interview: Der Titan strebt Doktortitel an

-
-
Oliver Kahn war einer der prominentesten Gäste auf den 17. Deutschen Sponsoringtagen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter gab bei dem Panel "Sportler im Gespräch" Einblicke, wie sein Leben nach dem Sport aussieht und was die die Marke Oliver Kahn ausmacht. Seine wichtigsten Attribute, so der "Titan" auf der Bühne: Authentisch, geradlinig und beständig. Anschließend erklärte Kahn gegenüber HORIZONT TV, welche Pläne für die Zukunft er verfolgt. Video anschauen

Die besten Bilder von den 17. Deutschen Sponsoringtagen 2011

Die 17. Deutschen Sponsoringtage sind Geschichte: Am Mittwochabend verfolgten rund 200 Gäste die Preisverleihung der HORIZONT Sportbusiness Awards an Hans-Joachim Watzke, Bernd Bönte, Rewe und Steffi Jones. Tags darauf standen in Wiesbaden zahlreiche Diskussionen und Vorträge von namhaften Sportbusiness-Experten an. HORIZONT.NET zeigt die besten Bilder der 17. Deutschen Sponsoringtage. (Alle Bilder © Getty Images)

Sky Sport News HD: Wie sich Deutschlands erster reiner Sportnachrichtenkanal durchsetzen will

-
-
Am 1. Dezember um 12 Uhr ist es soweit: Sky Sport News HD, der im Februar angekündigte erste reine Sportnachrichtenkanal Deutschlands,  geht on air. Wie die Programmstruktur und das Screendesign aussehen, präsentierte Roman Steuer, Senior Vice President Sky Deutschland, im Rahmen der 17. Deutschen Sponsoringtage in Wiesbaden. Weiterlesen

Bundesliga-Rechte: Zeit für Web-„Sportschau" noch nicht reif

-
-
Oliver Kaiser, Präsident des Fachverbandes für Sponsoring, hat in seiner Keynote auf den 17. Deutschen Sponsoringtagen die Sprengkraft angedeutet, die das digitale Zeitalter für die Sportberichterstattung bereithält: „Die Innovationsgeschwindigkeit bei mobilen Endgeräten und das sich rasant verändernde Nutzungsverhalten der Konsumenten sind für sich genommen wie Nitro und Glyzerin. Kombiniert man die beiden Elemente, ergibt sich eine hochexplosive Mischung." Dass es jedoch bereits bei der kommenden Ausschreibung der Bundesliga-Medienrechte zum großen Knall kommt, daran scheinen Rechtehalter und -bieter nicht so richtig zu glauben - wie das anschließende Gipfeltreffen zur Zukunft der Bundesliga in den Medien offenbarte. Weiterlesen

Olympia 2012: Was Adidas, Coke, Visa und Sparkasse planen

London 2012: Der Countdown läuft
London 2012: Der Countdown läuft
Sportgroßevents wie Olympische Spiele oder internationale Fußball-Meisterschaften sind wichtige und stark genutzte Plattformen für Marketingaktionen großer Unternehmen. Nach Peking 2008 bietet London 2012 die nächste Bühne für den großen Markenauftritt. HORIZONT hat vier Marketingexperten von Coca-Cola Deutschland, Adidas, Visa Europe und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband dazu befragt, wie sie im Rahmen der im nächsten Sommer anstehenden Sportereignisse ihre Kommunikationsmaßnahmen gestalten werden. Weiterlesen

HORIZONT-Exklusivumfrage: Sportsponsoren machen vor allem bei Jüngeren Eindruck

-
-
Besonders bei der jungen Zielgruppe bleiben Markennamen, die im Umfeld sportlicher Großevents auftreten, im Gedächtnis: Bei einer Exklusivumfrage von HORIZONT konnten die 14- bis 29-Jährigen doppelt so häufig spontan Markennamen nennen wie die Generation 50plus. Weiterlesen

Wladimir Klitschko bei den 17. Deutschen Sponsoringtagen

-
-
Prominenter Gast: Der Box-Schwergewichts-Champion Wladimir Klitschko wird bei den 17. Deutschen Sponsoringtagen in Wiesbaden einlaufen. Er begleitet seinen Manager Bernd Bönte zur Verleihung der HORIZONT Sportbusiness Awards am Abend des 9. November 2011. Weiterlesen

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke: „Leistung muss sich lohnen“

-
-
Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Borussia Dortmund, wird von HORIZONT für „solides Wirtschaften und die richtigen Weichenstellungen beim Deutschen Fußball-Meister 2011" als "Player des Jahres" ausgezeichnet. Watzke ist in erster Linie Fußballromantiker – und ist deshalb so gut im Geschäft. Weiterlesen

Klitschko-Manager Bernd Bönte: „Wir vertrauen uns blind“

-
-
Bernd Bönte ist seit über zehn Jahren Manager des erfolgreichen Box-Bruderpaars Vitali und Wladimir Klitschko. Der frühere Journalist und Sportfive-Mitarbeiter gilt als einer der Erfolgsgaranten für die Vermarktung der ukrainischen Sportler. Für seine Leistungen zeichnet HORIZONT Bönte als "Sportmanager des Jahres" des Jahres. Weiterlesen

Rot auf grünem Grund: Warum Rewe „Sponsor des Jahres 2011“ ist

-
-
Rewe, speziell die gleichnamige Vertriebsmarke innerhalb des Handels- und Touristikkonzerns Rewe Group, ist „Sponsor des Jahres“ von HORIZONT. Warum? In der Begründung der Jury heißt es, die Kölner Marktkette mit den genossenschaftlichen Wurzeln habe durch ihre Fußball-Engagements „Pionierarbeit“ geleistet – nämlich „ein deutliches Zeichen für Sponsoring als Marketinginstrument im Lebensmittelhandel“ gesetzt. Weiterlesen

Steffi Jones: "Es war ein riesiges Abenteuer"

-
-
Steffi Jones hat in diesem Jahr Außergewöhnliches geleistet: Die ehemalige Weltklasse-Fußballerin hat die WM der Frauen in die Bevölkerung getragen und dem in diesem Jahr wichtigsten Sportereignis auf deutschem Boden ein Gesicht gegeben. Weiterlesen

Fußball-Bundesliga-Medienrechte: Wie die DFL mehr Geld einsammeln will

-
-
Zeitenwende bei den Medienrechten der Fußball-Bundesliga: Die digitale Revolution stellt die altehrwürdige „Sportschau“ möglicherweise zur Disposition. Internet, Mobile, Tablets und Apps sind die neuen Massenmedien dieses Zeitalters – und ein zentraler Hebel für mehr Wettbewerb bei den Bundesliga- Medienrechten. Weiterlesen

Report: Sportbusiness - steigender Wettbewerb um Fußballrechte

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) kassiert derzeit pro Saison rund 412 Millionen Euro von Sky, ARD, ZDF, Deutsche Telekom und Sport 1 für die Bundesliga-Medienrechte. Ab der Saison 2013/2014 sollen es noch einige Millionen mehr werden, denn auch die neuen Medien mischen sich in den Markt. Weiterlesen

Oliver Kahn zu Gast bei den 17. Deutschen Sponsoringtagen

-
-
Torwartlegende und TV-Experte Oliver Kahn ist Stargast der 17. Deutschen Sponsoringtage 2011 - dem jährlichen Sportbusiness-Kongress von HORIZONT und The Conference Group. In einem exklusiven Talk spricht der einstige Weltklasse-Torhüter über Testimonialwerbung, seine Rolle als ZDF-Experte und die Karriere nach der Karriere. Gemeinsam mit seinem Manager Peter Ruppert gibt er persönliche Einblicke in die Marke Oliver Kahn und spricht über Projekte wie das Fanorakel und seine Fußball-Castingshow in China. Weiterlesen

HORIZONT SPORTBUSINESS Award geht an Hans-Joachim Watzke, Bernd Bönte, Steffi Jones und Rewe

-
-
Ungerade Jahre wie 2011 sind selten Sportjahre der Superlative, und doch fiel die Entscheidung der Jury diesmal so schnell wie selten zuvor. Hans-Joachim Watzke, Bernd Bönte, Steffi Jones und Rewe sind die Player des Jahres 2011 und werden ihren Sportbusiness Award im Rahmen der 17. Deutschen Sponsoringtage am 9. November entgegennehmen. Weiterlesen

"Sport Bild": Sat 1 hat Interesse an Bundesliga-Rechten

-
-
Steht Sat 1 nach dem Verlust der lukrativen Champions League vor einem Sportrechte-Coup? Wie die "Sport Bild" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, habe Pro Sieben Sat 1-Chef Thomas Ebeling gegenüber dem Chef der Deutschen Fußball-Liga (DFL) Christian Seifert interessiert an Bundesliga-Rechten gezeigt. P7S1 dementierte das Gerücht gegenüber HORIZONT.NET. Weiterlesen

KF 15 will wieder für Bundesliga-Rechte bieten

Der im Juli verstorbene Medienunternehmer Leo Kirch war offenbar bis zuletzt unternehmerisch äußert umtriebig. Die von ihm gegründete Firma KF 15 wirbt bereits seit einigen Monaten um Investoren, um für die Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga mitzubieten. Das berichtet Medienautor Kai-Hinrich Renner im "Hamburger Abendblatt". Weiterlesen

Bundesliga-Rechte: DFL schnürt mehrere Pay-TV-Pakete

-
-
Es klingt erstmal kompliziert: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will die Pay-TV-Rechte an der Fußball-Bundesliga in unterschiedliche Spiel-Pakete aufteilen. Wenn die Liga zum Jahresende hin die Rechte für die Zeit ab 2013 ausschreibt, könnten insgesamt drei Pakete für die Bundesliga-Live-Berichterstattung zur Auswahl stehen - und das jeweils für drei unterschiedliche Übertragungswege. Macht insgesamt neun Pakete plus eines für die 2. Bundesliga. Das berichtete zuerst die „Süddeutsche Zeitung" in ihrer Dienstagsausgabe. Weiterlesen

Fußball im Web: Was die Entscheidung des Kartellamts für die Bundesliga und das Internet bedeutet

-
-
In nicht mehr als 20 Zeilen - so lang war die Pressemitteilung - feierte die Deutsche Fußball Liga (DFL) ihren ersten Triumph im Zuge der Neu-Ausschreibung der Bundesliga-Medienrechte. Das Bundeskartellamt genehmigt die Pläne der DFL, ein Alternativszenario auszuschreiben, das eine erste Highlight-Berichterstattung im Web statt im Free-TV vorsieht. Das klingt erstmal etwas abstrakt, könnte allerdings die Welt vieler Fußballfans auf den Kopf stellen und den Wettbewerb der Medien auf eine neue Stufe heben. HORIZONT.NET erklärt, was zwischen den Zeilen steht. Weiterlesen

Bundesliga-Rechte: Kartellamt genehmigt Pläne für Web-"Sportschau"

Im Zuge der geplanten Neu-Ausschreibung der Medienrechte kann die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen ersten Erfolg verbuchen: das Bundeskartellamt hat dem Szenario, künftig eine erste Zusammenfassung der Samstagsspiele im Web statt im Free-TV zu zeigen, seinen Segen erteilt. Ein solches Szenario könne alternativ zum derzeitigen Verwertungsmodell einer ersten Zusammenfassung im Fernsehen - wie beispielsweise in der ARD-"Sportschau" - ausgeschrieben werden, ohne dass dies die Zulässigkeit der Zentralvermarktung gefährde. Weiterlesen

Gefahr für die "Sportschau": DFL will exklusive Rechte für das Internet ausschreiben

-
-
Gerade erst hat die "Sportschau" ihren 50. Geburstag gefeiert, da ziehen wieder einmal schwarze Wolken über der Sendung auf: Ein neues Vermarktungsmodell der Deutschen Fußball-Liga (DFL) ab der Saison 2013/2014 könnte das Aus für den Klassiker der ARD bedeuten. Weiterlesen

Übertragungsrechte: Öffentlich-rechtliche sichern sich Frauenfußball

ARD und ZDF haben sich mit dem Deutschen Fußballbund (DFB) auf einen umfangreichen Medienrechte-Vertrag geeinigt. Die Öffentlich-Rechtlichen übertragen ab der Saison 2012/2013 bis zur Saison 2015/2016 neben den Fußball-Länderspielen der Herren und den Spielen der Dritten Bundesliga auch die Frauen-Bundesliga. Weiterlesen

Bundesliga-Rechte: DFL denkt über Web-"Sportschau" nach / Auslandsvermarktung über Plan

-
-
DFL-Chef Christian Seifert hat es schon vor Wochen gesagt, nun meldet sich der Chef des Bundeskartellamtes mit der gleichen Aussage zu Wort: Man führe „konstruktive Gespräche" mit der Deutschen Fußball Liga (DFL), sagte Andreas Mundt dem Sport-Informationsdienst. In den Gesprächen geht es um die Neu-Ausschreibung der Bundesliga-Medienrechte für die Zeit ab der Saison 2013/14, die noch in diesem Jahr vonstatten gehen soll. Zur Debatte steht offenbar auch ein Ausstrahlungs-Szenario, das eine erste Zusammenfassung der Samstagsspiele im Web vorsieht. Weiterlesen

Meist gelesen
stats