Die evangelische Kirche wirbt mit Sinnfragen

Freitag, 08. Februar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

EKD Melle WHS Berlin Offensive Publikumspresse Landeskirche


Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) geht in die Offensive: Mitte März starten die EKD und ihre 24 Landeskirchen eine bundesweite Werbekampagne. Mit Anzeigen in der breiten Publikumspresse sowie Plakaten in 100 Städten (Agentur: Melle Pufe/WHS Berlin) soll die "EKD-Initiative 2002" die Kirche "als eine unsere Gesellschaft prägende Kraft ins Gespräch bringen", predigt die EKD.

Als Kernzielgruppe will man "die Kirchenfernen" in der Bevölkerung erreichen und mit ihnen ins Gespräch bringen - per Hotline, E-Mail und Internet. Inhalt seien unter anderem die Sinnfragen des Lebens: "Was ist Glück?" oder "Wie gewinnt man eigentlich Freunde?" - so lauten zwei von insgesamt sechs Fragen, die in Verbindung mit unterschiedlichen Bildmotiven zum Nachdenken und zum Gespräch anregen sollen.
Meist gelesen
stats