Die Frage nach dem Mut: Helvetia gibt sich einheitlichen Markenauftritt

Freitag, 06. Januar 2012
"Mut" ist das Leitmotiv der Kampagne von Helvetia
"Mut" ist das Leitmotiv der Kampagne von Helvetia


Die Schweizer Versicherung Helvetia startet erstmals in ihrer Geschichte einen länderübergreifenden einheitlichen Markenauftritt. Dabei führt das Unternehmens erstmals den Claim "Ihre Schweizer Versicherung" ein. Damit will die Helvetia Werte wie Tradition, Herkunft, Sicherheit und Qualität nachhaltig hervorheben.  Ziel der Kampagne ist es, die Wiedererkennung und Bekanntheit der Marke europaweit zu erhöhen sowie das Profil des Unternehmens weiter zu schärfen. Die Versicherung ist neben dem Heimatmarkt Schweiz in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und Frankreich tätig. Dort trat das Unternehmen zwar immer mit dem gleichen Logo auf, aber mit unterschiedlichen Positionierungen und Bilderwelten. 

Das ist seit dieser Woche Geschichte. "Im Kern der neuen Markenwelt steht der Leitgedanke "Persönlichkeit und Partnerschaft", der den Dialog und eine Kommunikation auf Augenhöhe in den Fokus stellt", sagt Beatrix Höbner, Leiterin Marketing bei Helvetia in Deutschland. Die Versicherung folgt damit einem anhaltenden Trend in der Finanzbranche, Kunden nicht nur mit Produkten überzeugen zu wollen, sondern  vor allem mit Nähe und Emotionen. So steht bei den Anzeigen immer eine Frage im Mittelpunkt, etwa "Was ist Mut?".  Menschen geben dazu ihr ganz persönliches Statement ab. "Die Sellingline 'Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da' nimmt Bezug auf das Markenversprechen der Helvetia: eine verlässliche und faire Partnerschaft mit passgenauen Versicherungslösungen", erklärt Höbner. Farbakzente, eng angelehnt an die Logofarben des Unternehmens, sollen die Bildwelt eigenständig und wiedererkennbar machen. Ganz bewusst verzichtet die Helvetia zudem auf die gängigen Schlagworte der Branche.

Neben Großflächenplakaten, Mailings und Broschüren setzt Helvetia auf Anzeigen in Versicherungsfachzeitschriften und zielgruppenspezifischen Medien. TV-Spots sind für den deutschen Markt hingegen nicht vorgesehen.  Die Kreation des Auftritts stammt von der Schweizer Agentur Stadtbahnwest aus Zürich. Die Kreativen hatten sich im vergangenen Jahr in einem Pitch gegen fünf Mitbewerber durchgesetzt.

Flankiert wird der neue Markenauftritt durch ein umfassendes und ebenfalls länderübergreifendes Ski-Engagement. Die Assekuranz präsentiert sich erstmals im Rahmen des FIS Langlauf Weltcups in elf Ländern bei über 70 Rennen. Als Verbandssponsor von Swiss-Ski unterstützt die Helvetia zudem etwa 250 Athletinnen und Athleten aus acht Ski-Disziplinen. mir
Meist gelesen
stats