Die Bahn vergibt Treuepunkte

Freitag, 12. April 2002

Die Bahn zieht mit den Fluggesellschaften gleich und legt ein Vielfahrerprogramm auf. Offizieller Start des Serviceprogramms mit dem Titel "Bahn.Comfort" ist der 15. Dezember 2002. Stammkunden der Bahn können jedoch schon ab dem 15. April mit dem Sammeln von Punkten für Extraleistungen wie besondere Sitzplatzkontingente, Rabatte für Auslandsfahrten und reservierte Parkplätze an Bahnhöfen anfangen.

Zielgruppe des Programms sind Bahncard-Inhaber, die geschäftlich oder privat häufig mit der Bahn reisen und dabei einen Jahresumsatz von mindestens 2000 Euro erreichen. Gesammelt wird, indem der Kunde für jeden Euro des Preises einer Fahrkarte ein Punkt gutgeschrieben bekommt.

Werblich ist das Bahn.Comfort-Programm in die aktuell laufende Image-Kampagne (Agentur: Jung von Matt/Alster) des Unternehmens in TV, Print und Außenwerbung eingebunden. Vor allem aber soll das Angebot per Direkt-Marketing gegenüber den Bahncard-Inhabern kommuniziert werden.
Meist gelesen
stats