DiBa sponsert künftig den 1. FC Nürnberg

Mittwoch, 09. Juli 2003

Die Allgemeine Deutsche Direktbank (DiBa) mit Sitz in Frankfurt ist ab sofort neuer Hauptsponsor des 1. FC Nürnberg. Das DiBa-Logo ziert dann künftig - mit Beginn der neuen Spielzeit im Herbst - die Trikots der Nürnberger Fußballer. Mit den Werbeaktivitäten führt das Kreditunternehmen die Sponsoringarbeit der Vorgängerbank Entrium fort, die zu Beginn des Jahres von der DiBa übernommen wurde.

Den Vertrag, der 4 Jahre lang laufen soll, hat die Agentur Sportfive in Hamburg vermittelt. Seit Mai dieses Jahres tritt die DiBa auch als Hauptsponsor des Deutschen Basketball-Bundes auf. Von der Unterstützung erhofft sich das Kreditunternehmen wachsende Popularität. rp
Meist gelesen
stats