Deutscher Marketing-Preis geht an Hugo Boss

Dienstag, 29. August 2006
Vorstandschef Bruno Sälzer nimmt die Auszeichnung am 11. Oktober entgegen
Vorstandschef Bruno Sälzer nimmt die Auszeichnung am 11. Oktober entgegen

Der Deutsche Marketing-Preis 2006 geht an Hugo Boss in Metzingen. Der Preis wird am Abend des 11. Oktober im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum des Deutschen Marketing-Verbandes im Düsseldorfer Lofthaus vergeben. Entgegennehmen wird die Trophäe Bruno Sälzer, Vorstandsvorsitzender bei Hugo Boss. 2005 wurde Tchibo mit dem Preis ausgezeichnet, in den Jahren davor waren Porsche, die Zeitungsgruppe Bild, Loewe und Red Bull erfolgreich. Am Tag nach der Galaveranstaltung lädt der Verband einmal mehr zum Deutschen Marketing-Tag im Congress Center Düsseldorf. Als Referenten haben unter anderem Karstadt-Quelle-Chef Thomas Middelhoff, RTL-Chefin Anke Schäferkordt und TBWA-CEO Hubertus von Lobenstein zugesagt. mas

Meist gelesen
stats