Deutscher Marketing-Preis 2011 geht an Schüco International

Mittwoch, 12. Oktober 2011
Mit dem Marketing-Preis wird herausragende Marken-Kommunikation ausgezeichnet
Mit dem Marketing-Preis wird herausragende Marken-Kommunikation ausgezeichnet

Schüco International wird vom Deutschen Marketingverband (DMV) mit dem Deutschen Marketing-Preis 2011 ausgezeichnet. Das Bielefelder Unternehmen baut Fenster- und Fassadensysteme und tut sich darüber hinaus als Entwickler von Solarprodukten hervor. Die Auszeichnung des Marketingverbandes erhält Schüco insbesondere für die Marketingstrategie Energy3. Unter diesem Leitbild präsentiert Schüco Lösungen, um Energie zu sparen, zu gewinnen und zu vernetzen. Im Mittelpunkt dieser Strategie steht die Vision von autarken Gebäuden, die über den Eigenverbrauch hinaus Solarstrom erzeugen, speichern und in das Stromnetz einspeisen. In der Markenkommunikation des Unternehmens komme dieser Ansatz klar und "auf perfektem Niveau" zur Geltung, begründeten die Preisstifter ihre Entscheidung. Der Marketingverband hob zudem hervor, dass Schüco hohe Beträge aus eigenen Ressourcen in Forschung und Entwicklung investiere und nicht auf staatliche Förderprogramme setze. "Wir sind zutiefst beeindruckt, wie Schüco als technikgetriebenes Unternehmen sämtliche Prozesse konsequent auf seinen Markt, die Partner und Kunden ausgerichtet hat. Marketing ist im Kern der Unternehmensstrategie verankert und steuert die Entwicklung von innovativen Produktlösungen für eine saubere Umwelt. In geradezu vorbildlicher Weise setzt Schüco aus gesellschaftlicher Verantwortung heraus seine Technologieführerschaft um in einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg", erklärt DMV-Präsident Karl Georg Musiol. Die Auszeichnung wird Schüco am 1. Dezember auf einer Gala im Berliner Museum für Kommunikation entgegen nehmen.

Zum Marketing von Schüco gehört neben Instrumenten aus dem B2B- und B2C-Bereich auch ein Sport-Sponsoring: Das Unternehmen richtet mit den Schüco Open ein eigenes Golf-Turnier aus, bei dem internationale Weltklassespieler als Markenbotschafter für Schüco auftreten. Mit diesem Engagement möchten die Bielefelder eine Verbindung zwischen Natur und Technik herstellen.

"Die Bildung einer Marke ist essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie. So gelingt es Schüco, die Herausforderung des Klimawandels als Chance für nachhaltiges Wachstum zu nutzen. Wir freuen uns sehr über die Verleihung des Deutschen Marketing-Preises. Es ist für uns Anerkennung und Ehre zugleich, von der Jury des Deutschen Marketing-Verbandes, gerade als technikgetriebenes Unternehmen, mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden", so Dirk U. Hindrichs, geschäftsführender Gesellschafter von Schüco International. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 5.250 Mitarbeiter und generierte im Jahres 2010 zusammen mit 12.000 Partnerbetrieben in 78 Ländern einen Umsatz von 2,38 Milliarden Euro. ire
Meist gelesen
stats