Deutsche sorgen sich um ihre Altersversorgung

Freitag, 05. November 1999

Für die Deutschen ist eine umfassende private Altersvorsorge das wichtigste Ziel ihrer Finanzanstrengungen. Im Gegensatz dazu legen etwa Franzosen und Italiener besonders großen Wert auf ausreichende finanzielle Vorsorge in Notfällen. Dies sind einige der Ergebnisse einer von der American Express Bank in Auftrag gegebenen Studie, für die in zehn Ländern über 10.000 Einzelinterviews geführt wurden. Nach ihren größten Befürchtungen befragt, äußerten die deutschen Probanden zudem die Sorge vor steigenden Steuern, die das Ersparte reduzierten. "Die Umfrage zeigt deutlich die Sorge der Deutschen, ob die herkömmlichen Renten- und Pensionsprogramme angesichts der Überalterung der Gesellschaft noch eine angemessene Sicherung des dritten Lebensabschnittes darstellen."
Meist gelesen
stats