Deutsche nutzen TV, Web und Zeitungen häufiger

Mittwoch, 23. April 2003

Das Fernsehen ist das am meisten genutzte Medium in Deutschland: Mehr als 75 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahre nutzen TV regelmäßig, weitere 17 Prozent gelegentlich. Dies ist ein Ergebnis des Kommunikationsbarometers, das HORIZONT und das Marktforschungsinstitut TNS Emnid regelmäßig erheben. Danach folgen in der häufigen Nutzung Tageszeitung (63 Prozent) und Radio (58), Schlusslichter sind Außenwerbung (5) und Kino mit 6 Prozent.

Ähnliches ergibt sich bei der Frage, auf welche Medien die Befragten schlecht verzichten könnten: Fast 80 Prozent mögen TV nicht missen - und nur 9,5 Prozent Außenwerbung. Gelassen können die Vermarkter von Internet, Fernsehen und Zeitungen in die Zukunft blicken: Diese Medien wollen die Deutschen fortan häufiger nutzen. Mehr zum Thema in der HORIZONT-Ausgabe 17/2003, die an diesem Donnerstag erscheint. rp
Meist gelesen
stats