Deutsche Verlage verschenken Comics

Freitag, 07. Mai 2010
Die Aktion soll künftig jährlich stattfinden
Die Aktion soll künftig jährlich stattfinden

Am morgigen Samstag findet in über 100 Städten der erste Gratis-Comic-Tag statt. 17 Verlagshäuser aus Deutschland und der Schweiz haben mit zahlreichen Fachhändlern kooperiert und 30 Publikationen produziert. Diese größtenteils unveröffentlichten Titel sind morgen bei allen beteiligten Händlern kostenlos erhältlich. Ziel des Aktionstages ist es neue Käuferschichten anzusprechen und den Fachhandel zu stärken. Erstmals haben fast alle Comic-Verlagshäuser, unter anderem Carlsen, Ehapa und Panini zusammengearbeitet und versuchen so Einfluss auf den Markt zu nehmen. Der Gratis Comic Tag soll künftig jedes Jahr Anfang Mai stattfinden.

Vorbild des Events ist der Free Comic Book Day, der seit 2002 in den USA stattfindet. Wie das amerikanische Vorbild soll die PR-Maßnahme die ganze Bandbreite des deutschen Comics vorstellen. In diesem Jahr dürfen sich Fans beispielsweise auf ein bisher unveröffentlichtes "Micky Maus"-Abenteuer und einen Iron Man-Comic exklusiv zum Filmstart freuen. hor
Meist gelesen
stats