Deutsche Telekom startet Dachmarkenkampagne mit neuem Corporate Claim

Donnerstag, 18. Mai 2006
Ein Motiv der neuen Kampagne
Ein Motiv der neuen Kampagne

Nach mehr als sechsmonatiger Feinarbeit gibt die Deutsche Telekom in der kommenden Woche den lange erwarteten Startschuss für ihre neue Dachmarkenkampagne. Bei dem von der neuen Lead-Agentur Kolle Rebbe in Hamburg entwickelten Auftritt werden zentrale Elemente der Corporate Identity verändert. So wird der Ende 2003 eingeführte Corporate Claim "Alles, was uns verbindet" durch "Hallo Zukunft!" ersetzt. Ausgedient hat auch der noch vom Ex-Betreuer Publicis entwickelte Kniff, den Buchstaben "T" auch in Werbebegriffen wie "Freundschaft" und "Innovation" in Anlehnung an das Unternehmenslogo in Magenta einzufärben.

Wie Antje Hundhausen, Leiterin Marketingstrategie und Werbung, im Exklusiv-Interview mit HORIZONT ankündigt, steht für die Schaltung der bis zu fünf TV-Spots sowie der zahlreichen Anzeigen, Banner und Plakate allein in diesem Jahr ein unterer achtstelliger Etat bereit. Der Auftritt, der die aktuellen Kampagnen und WM-Presentings der Tochterunternehmen ergänzt, soll laut Hundhausen mehrere Jahre laufen. mas

Alle Hintergründe zur Dachmarkenkampagne erfahren Leser der aktuellen Ausgabe von HORIZONT vom heutigen Donnerstag.

Meist gelesen
stats