Deutsche Telekom nicht schlechter als die neue Konkurrenz

Freitag, 31. Juli 1998

In Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Capital" hat die Unternehmensberatung Arthur D. Little 650Unternehmen in Deutschland zum Thema Carrierwechsel befragt. Zentrales Ergebnis der repräsentativen TK-Studie, die im wesentlichen unter mittelständischen Firmen durchgeführt wurde: Die Deutsche Telekom AG schneidet bei der Bewertung der Anbieter nicht wesentlich schlechter ab als die neuen Carrier. Nur in puncto Preis ist der ehemalige Monopolist deutlich schlechter als die Konkurrenz. Insgesamt haben bereits 24 Prozent der befragten Unternehmen den Carrier gewechselt, 22 Prozent planen den Wechsel in unmittelbarer Zukunft, 15 Prozent wollen erst mittel- bis langfristig mit einem neuenCarrier kooperieren, ermittelte Arthur D. Little. Die Mehrzahl der Unternehmen, nämlich 58 Prozent, strebe allerdings nur einen partiellen Wechsel an, 29 Prozent wolle sich komplett einen neuen Carrier anschließen.
Meist gelesen
stats