Deutsche Telekom legt Werbekampagne für DSL neu auf

Donnerstag, 11. November 2004

Die Deutsche Telekom will in den kommenden Wochen massiv um DSL-Kunden werben. "Im Weihnachtsgeschäft werden wir zügig Gas geben", sagte Vorstandschef Kai-Uwe Ricke bei der Präsentation der Quartalszahlen in Bonn. Die Ende September ausgelaufene Kampagne "Drei Mal Null" von T-Com und T-Online (Agentur: Economia, Hamburg) werde neu aufgelegt. Bei der Aktion konnten Neukunden, die sich bis 30. September einen neuen T-DSL-Anschluss in Verbindung mit einem T-Online-Tarif zulegten, Kosten bis zu 200 Euro sparen.

Ricke äußerte sich zudem zur Zukunft des Providers T-Online, der in den Konzern reintegriert und mit T-Com zusammengelegt wird. "T-Online ist Europas bestes Internetunternehmen und eine der bekanntesten Marken im Internet-Geschäft - in Deutschland sogar fast ein Synonym für das Internet", erklärte Ricke. Diesen Wert werde der Konzern nicht aufgeben. T-Online werde als eigenständige Organisationseinheit und als Produktmarke in der neuen Geschäftseinheit bestehen bleiben. mas
Meist gelesen
stats