Deutsche Telekom erstmals größter Werbungtreibender

Donnerstag, 03. August 2000

Zum ersten Mal seit Jahren ist der größte Werbungtreibende in Deutschland nicht Procter & Gamble. Nach der Statistik der ersten sechs Monate von AC Nielsen Werbeforschung liegt der Konsumgüterriese mit Werbespendings von 225 Millionen Mark "nur" noch auf Rang 2 - fast um ein Viertel hatte Procter & Gamble im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seine Bruttowerbeinvestitionen reduziert. Spitzenreiter im Ranking der größten Werbekunden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ist die Deutsche Telekom: Das Unternehmen steigerte seine Werbeaufwendungen um fast 23 Prozent auf fast 277 Millionen Mark. Volkswagen, das drittplazierte Unternehmen des Vorjahresrankings rutschte auf Position 6 ab - die Wolfsburger Autobauer reduzierten ihre Werebausgaben in der ersten Jahreshälfte 2000 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 24 Prozent auf 158 Millionen Mark. Dementsprechend ist nun das im vergangenen Jahr viertplatzierte Unternehmen Ferrero auf Platz 3 vorgerückt. Der Süßwarenspezialist gab 223 Millionen Mark für Werbung (plus 16,7 Prozent) aus.
Meist gelesen
stats