Deutsche Hotelbranche erwartet 2001 weniger Wachstum

Dienstag, 19. Juni 2001

Die deutsche Hotelbranche blickt nicht mehr ganz so optimistisch in die Zukunft. Erwartet wird ein leicht gebremstes Wachstum für 2001. Dies belegt eine Auswertung von "NGZ-Der Hotelier", einer Wirtschaftsfachzeitung des Deutschen Fachverlags. Während die Prognosen für das letzte Jahr noch äußerst optimistisch klangen, fallen sie für das Geschäftsjahr 2001 verhaltener aus: 2,7 Prozent Umsatzzuwachs werden erwartet. Im Vorjahr wurden 7,1 Prozent prognostiziert. Nur noch 64,6 Prozent (Vorjahr: 82,5 Prozent) aus der Branche glauben überhaupt an eine Umsatzsteigerung. Vorsichtig klingen auch die Prognosen in Sachen Gästezahlen. "Viel bessere" Gästezahlen erwarten gerade einmal 9,6 Prozent.
Meist gelesen
stats