Deutsche Bahn wirbt mit ICE-Zügen für Frauen-Fußball-WM

Montag, 29. November 2010
Rüdiger Grube, Steffi Jones und Theo Zwanziger (v.l.)
Rüdiger Grube, Steffi Jones und Theo Zwanziger (v.l.)

Die Deutsche Bahn rüstet sich für die Frauen-Fußballweltmeisterschaft im kommenden Jahr in Deutschland. Heute hat in Frankfurt Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, gemeinsam mit Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees, und DFB-Präsident Theo Zwanziger einen im WM-Design gestalteten ICE 3 als mobilen Botschafter des Turniers der Öffentlichkeit vorgestellt.  Die Bahn ist nationaler Förderer des Fußball-Fests. Im Laufe der kommenden Wochen und Monate werden alle ICEs sowie ausgewählte Regionalzüge mit dem Gemeinschaftslogo der Deutschen Bahn und der Fifa-Frauen-WM 2011 ausgestattet. Für die Organisatoren der WM, die im kommenden Jahr vom 26. Juni bis zum 17. Juli stattfindet, war das ein gelungener Start in den Montag. Heute findet noch im Congress Center der Messe Frankfurt die Endrundenauslosung für das Turnier statt. mir
Meist gelesen
stats