Deutsche Bahn komplettiert S20

Dienstag, 13. April 2010
-
-

Die Vereinigung Deutschlands größter Sportsponsoren S20 ist vollzählig: Als jüngstes und letztes Mitglied begrüßt der 2008 ins Leben gerufene Verband die Deutsche Bahn. „Die S20 ist die wichtigste Interessenvereinigung von Sponsoren. Hier mit zu arbeiten, um die Ideen, Ansichten und Forderungen der Unternehmen zu artikulieren, ist eine Ehre für uns", sagt Gabriele Handel-Jung, Sponsoringleiterin der Bahn. Insbesondere bei der Erfolgsmessung und den rechtlichen Rahmenbedingungen, unter denen Sponsoring hierzulande betrieben wird, gäbe es „noch einigen Regelungsbedarf". Im Sponsoring-Portfolio konzentriert sich das in Berlin ansässige Logistikunternehmen auf Engagements im Spitzen- und Breitensport. In der Fußball-Bundesliga ist die Bahn Haupt- und Trikotsponsor von Hertha BSC Berlin sowie Premium-Partner von Eintracht Frankfurt und 1899 Hoffenheim. Nach der Unterstützung der Fußball-WM 2006 wird das Unternehmen auch die 2011 in Deutschland stattfindende WM der Frauen als Nationaler Förderer begleiten. Mit der jährlichen Verleihung des DB Nachwuchs-Förderpreises und den DB Fußball Camps engagiert sich der Konzern auch an der Basis.

Zu „S20 - The Sponsors Voice" gehören bereits Unternehmen wie Adidas, Coca-Cola und die Deutsche Telekom. mh
Meist gelesen
stats