Deutsche Bahn bringt Liebende zusammen

Montag, 01. November 2010
-
-


Die Deutsche Bahn nutzt einmal mehr den Werbeblock, um zu zeigen, wie bequem und einfach sich DB-Tickets buchen lassen. Hierzu erzählt der Logistikkonzern eine kurze Liebesgeschichte - mit der Quintessenz: Auch in Zeiten von Handyflats und Online-Chats gibt es für Verliebte nichts schöneres, als sich gegenüberzustehen und in die Augen zu sehen. "Früher hat man lange telefoniert, heute fährt man kurz entschlossen vorbei", so Gabriele Handel-Jung, Leiterin Marketingkommunikation und Media bei der Deutschen Bahn. "Ob zu Hause am Laptop oder unterwegs mit dem Handy, unsere Kunden schätzen es immer mehr, ihr Ticket rund um die Uhr buchen zu können - egal, wo sie sind."

Inszeniert hat die Lovestory das Frankfurter Ogilvy-Büro. Erste Liebe Film, Hamburg, produzierte den 27-Sekünder unter Regie von Cadmo Quintero. Der Spot läuft ab dieser Woche und wird von Anzeigen, Online-Bannern und digitalen PoS-Medien flankiert. mh
Meist gelesen
stats