Detecon will zukunftsweisende Themen auch werblich besetzen

Donnerstag, 17. Oktober 2002

Schon wieder eine Unternehmensberatung mit einer neuen Imagekampagne (HORIZONT 42/2002): Detecon International mit Sitz in Eschborn schaltet seit dieser Woche Themen-, Recruiting- und Imageanzeigen im "Handelsblatt", in der "Financial Times Deutschland" sowie in der "FAZ". Die Motive, die noch bis Jahresende zu sehen sein sollen, wurden inhouse kreiert.

Ziel dieses ersten Werbeauftritts ist es, den neuen Namen bekannt zu machen und "zukunftsweisende Themen zu besetzen", so das Unternehmen, das sich als "eines der weltweit führenden unabhängigen Beratungsunternehmen für integrierte Management- und Technologieberatung" sieht. Detecon International ist im Sommer dieses Jahres hervorgegangen aus den Beratungsunternehmen Diebold und Detecon Consulting. Das neue Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter von T-Systems.
Meist gelesen
stats