Der Deutschlandtourismus orientiert sich neu

Montag, 26. Februar 2001

Das IT-Beratungsunternehmen CSC Ploenzke stellt auf der ITB in Berlin das Konzept "Visit Germany" für die Neuausrichtung des Deutschlandtourismus vor. Damit reagiert das Unternehmen auf die Initiative "Jahr des Tourismus" der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Bei dem Konzept geht es schwerpunktmäßig darum, die Smart-Card-Technologie in Form von Kur-, Bäder- oder Gästekarten einzusetzen. Mit diesen Chipkarten sollen interaktive Informations- und Reservierungssysteme eingesetzt und die Sicherheit elektronischer Bezahlvorgänge gewährleistet werden.

"Visit Germany" basiert auf vier Schwerpunkten, die Deutschland für den internationalen Tourismus interessant machen sollen: Die Einführung kommerzieller Organisationen, die Regionen touristisch erschließen, das Angebot zielgruppenspezifischer Produkte, die Etablierung einer Dachmarke, unter der die Produkte vertrieben werden, sowie die erforderliche technische Basis.
Meist gelesen
stats