Dem Mini gelingt der Hattrick

Mittwoch, 04. Februar 2004
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

BMW VW Smart Hattrick Mercedes-Benz Audi Volkswagen


Im 3. Jahr in Folge kann sich der Kleine von BMW in der Untersuchung "Die besten Autos 2004" von "Auto Motor und Sport" gegen seine Konkurrenz VW Lupo und Smart durchsetzen - mit dem kategorieübergreifend höchsten Wert aller abgefragten Modelle überhaupt. 40,5 Prozent aller Stimmen konnte der Mini auf sich vereinen. Über 100.000 Leser des Motorpresse-Titels haben rund 300 Automodelle bewertet.

Der Überflieger des Jahres 2003 in der oberen Mittelklasse - die Mercedes E-Klasse - ist deutlich auf Platz 2 abgerutscht. Bereits 2003 hatte Mercedes mit Gegenwind zu kämpfen. Vor einem Jahr rettete jedoch die alles überragende E-Klasse (2003: 50,7 Prozent) die Ehre des traditionsreichen Autobauers. 2004 allerdings verliert sie mit 36,6 Prozent gegen den neuen 5er BMW (38,4 Prozent), der damit sein noch überwiegend auf dem Vorgängermodell beruhendes Vorjahresergebnis verdoppelt.

Auffällig ist, dass die Premiummarken Audi, BMW und Mercedes in der Lesergunst immer enger zusammenrücken. Von der Mittel- bis zur Luxusklasse teilen die drei Wettbewerber die vorderen Plätze allein unter sich auf. Sieger unter den Siegern ist wieder Volkswagen mit den häufigsten Nennungen auf den ersten drei Plätzen, wenngleich der neue Golf 5 knapp an einer Niederlage gegen den Audi A3 vorbeigeschrammt ist. rp
Meist gelesen
stats