Dekra startet Kampagne für Schiedsrichter

Freitag, 25. Februar 2005
Dekra-Kampagne:Testimonial Seeler plädiert für Fairness
Dekra-Kampagne:Testimonial Seeler plädiert für Fairness
Themenseiten zu diesem Artikel:

DEKRA ARD Sportschau Uwe Seeler Testimonial DFB München


Das Dienstleistungsunternehmen Dekra, seit September 2003 offizieller Sponsor des DFB-Schiedsrichterbereichs, will den Men in Black den Rücken stärken. Vermutlich schon zur morgigen "Sportschau" in der ARD soll ein TV-Spot laufen, der zum fairen Umgang mit den Schiedsrichtern aufruft. Prominentes Testimonial wird Uwe Seeler sein, der nach Angaben von Stephan Heigl, Leiter Kommunikation und Marketing der Dekra, "für die wahren reinen Werte des Fußballs steht wie kaum ein anderer".

Für DFB-Pressechef Harald Stenger bietet die Aktion "die Chance, eine weitere Initiative zu starten und wir sehen darin eine gute Idee, den positiven Stellenwert der Schiedsrichter trotz der von Robert Hoyzer ausgelösten Negativ-Schlagzeilen zu dokumentieren." Neben dem Commercial werden Anzeigen (Agentur: Euro RSCG Lübke Prey, München) im "Kicker" und "Sport Bild" die Kommunikation unterstützen, die von der Dekra, dem DFB der ARD und dem ZDF gemeinsam getragen wird.

Anlässlich der DFB-Pokal-Viertelfinalspiele verteilt Dekra in den Stadien in Bielefeld, Freiburg, München und Schalke überdimensionale grüne Karten, die den Schiedsrichtern gezeigt werden sollen (Agentur: Roth Lorenz, Stuttgart). Die Aktion steht unter dem Slogan "Fair gewinnt", unter der Adresse www.fair-gewinnt.com wird am kommenden Montag eine eigens dafür gestaltete Homepage freigeschaltet. fr
Meist gelesen
stats