Debitel ködert iPhone-Käufer

Mittwoch, 28. November 2007
-
-

Der Mobilfunk-Zwischenhändler Debitel bietet Käufern des iPhone ab dem heutigen Mittwoch eine satte Gutschrift von 600 Euro an, wenn sie mit dem Apple-Handy einen Vertrag bei dem Stuttgarter Reseller abschließen. Debitel gleicht mit der Prämie den Preisaufschlag aus, den T-Mobile für das derzeit frei verkäufliche Telefon verlangt. Bei der Telekom-Tochter kostet das iPhone bei Abschluss eines Vertrags 399 Euro, beim freien Verkauf werden knapp 1000 Euro fällig. Der Mobilfunker hatte die exklusive Bindung an seine Marke vorerst aufgegeben, nachdem Konkurrent Vodafone eine Einstweilige Verfügung gegen das Vermarktungsprinzip erwirkt hatte. Über den Widerspruch von T-Mobile, das zum alten Geschäftsmodell zurückkehren will, wird am morgigen Donnerstag am Landgericht Hamburg verhandelt.

Ob dann bereits eine Entscheidung fällt, ist offen. Debitel will sein Angebot deshalb vorerst nicht breit bewerben und trommelt nur am PoS für die Offerte, so ein Unternehmenssprecher gegenüber HORIZONT.NET. "Wir hoffen aber, dass wir mit dem Angebot langfristig am Markt bleiben können", so der Sprecher weiter. jh
Meist gelesen
stats