Jahreschronik Das war 2010 - der große Jahresrückblick

Mittwoch, 22. Dezember 2010
Das Jahr 2010 hatte in jeglicher Hinsicht viel zu bieten
Das Jahr 2010 hatte in jeglicher Hinsicht viel zu bieten

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Verschärfung der Werbekrise, die so mancher befürchtet hatte, ist zum Glück ausgeblieben. Vor allem das Internet hat den Werbemarkt beflügelt: Das von Nielsen Media Research ausgewiesene Plus von 34 Prozent liegt deutlich über den Erwartungen - und sogar das 2009 so arg gebeutelte Medium TV schafft mit knapp 17 Prozent Plus die Wende - genau wie alle anderen klassischen Medien, die in der Nielsen-Statistik allesamt ein Plus ausweisen.
2010 war aber nicht nur das Jahr der konjunkturellen Erholung. 2010 war auch das Jahr bedeutender Ereignisse und zahlreicher hitziger Debatten: Der Streit um die Tagesschau-App hat die Branche sicher ebenso bewegt wie die Debatte um Plagiate in der Werbung - etwa im Zusammenhang mit der Mega-Kampagne des neuen Versicherungsriesen Ergo. Auch die strategische Neupositionierung war 2010 ein großes Thema: Das gilt nicht nur Agenturen wie DDB, BBDO und Publicis, sondern auch für große Werbungtreibende wie etwa die Deutsche Telekom, die mit der Beerdigung von T-Mobile und T-Home ihre Markenarchitektur komplett umgebaut hat. Zu den denkwürdigsten Kapiteln der zurückliegenden zwölf Monate gehört sicher die Pleite der Kultagentur Springer & Jacoby - genau wie der Rückzug von AOL aus Europa und die Trennung von Opel und McCann-Erickson nach mehr als 80 Jahren.

Ein "Highlight" der besonderen Art war sicher die absurde Reality-Soap um den Verlegersohn Konstantin Neven Dumont. Dessen unrühmlicher Abgang bei M. DuMont Schauberg lieferte der Branche über Monate hinweg Gesprächsstoff - und den Medien Schlagzeilen.

Das Jahr 2010 steht aber auch für viele Erfolgsgeschichten - angefangen bei der Rekordausbeute für Deutschland beim Werbefestival in Cannes über den unvergleichlichen Siegeszug von Facebook bis hin zur Einführung von Apples iPad, das von einigen Verlegern bereits als Heilsbringer gefeiert wird.

An dieser Stelle präsentiert HORIZONT.NET alles, was im Jahr 2010 wichtig war: die große Jahreschronik, die knackigsten Zitate der Top-Manager sowie die besten und schlechtesten Kampagnen.

Chronik: Die wichtigsten Ereignisse des Jahres

-
-
Im großen Jahresrückblick präsentiert HORIZONT.NET die wichtigsten Meldungen des Jahres 2010, die dicksten Etats, die Top-Personalien und kreative Highlights der vergangenen zwölf Monate. weiterlesen 

"Marketing und Werbung sind keine Schischi-Disziplinen": Die besten Zitate des Jahres

-
-
Marketing und die Agentur- und Medienbranche sind ein People-Business: In HORIZONT kommen regelmäßig die führenden Köpfe der Branche zu Wort. Die Redaktion von HORIZONT hat aus den Interviews des Jahres 2010 die besten Zitate des Jahres zusammengestellt. weiterlesen 

Die 10 am häufigsten bewerteten TV-Spots des Jahres

-
-
Bill Kaulitz ist offenbar auch bei den Werbern ein Superstar. Der Saturn-Spot mit dem Frontman der Band Tokio Hotel ist mit großem Abstand der am häufigsten bewertete TV-Spot des Jahres auf HORIZONT.NET. An dieser Stelle finden Sie die 10 TV-Commercials, die 2010 am meisten Bewertungen erhalten haben. weiterlesen

Flop 15: Die schlechtesten TV-Spots des Jahres 2010

-
-
Die Werbewirtschaft hat es mit den TV-Zuschauern in diesem Jahr nicht immer gut gemeint. Zwar gab es auch 2010 wieder einige kreative Highlights. Doch die Flops waren zahlreich - und hatten es in sich. HORIZONT.NET präsentiert an dieser Stelle die 15 schlechtesten TV-Spots des Jahres 2010. weiterlesen

Top 15: Die besten TV-Spots des Jahres 2010

 
-
-
Das Werbejahr 2010 hatte es ganz schön in sich: Zwar gab es auch diesmal wieder den einen oder anderen Fehltritt, doch unter dem Strich kann sich die Kreativbilanz in diesem Jahr durchaus sehen lassen. HORIZONT.NET präsentiert an dieser Stelle die 15 besten TV-Spots des Jahres 2010. weiterlesen
Meist gelesen
stats