Daimler schiebt den Maybach von der Straße

Montag, 28. November 2011
Der Maybach ist bald Geschichte
Der Maybach ist bald Geschichte

Diskutiert hat man bei Daimler schon länger darüber, jetzt ist es amtlich: Der Stuttgarter Autohersteller stellt seine Luxusmarke Maybach ein. Spätestens 2013 ist Schluss für die Edelkarosse. Sie geht künftig in der neuen S-Klasse auf. Daimler-Chef Dieter Zetsche erhofft sich davon eine Steigerung des Absatzes der Edellinie im fünfstelligen Bereich, wie er im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagt. "Die Absatzchancen für die Marke Mercedes sind besser als die von Maybach."

Bisher liegt der Jahresabsatz der S-Klasse laut Zetsche bei rund 80.000 Stück. Die des Maybachs lag in den vergangenen Jahren konstant bei etwa 200 Exemplaren. 

Mit der Entscheidung rüstet der Topentscheider gleichzeitig die S-Klasse auf. Statt wie bisher nur drei Modelle zu entwickeln, sollen Kunden künftig unter sechs Modellen wählen können. Damit will Mercedes-Benz sowohl für bisherige Maybach-Käufer als auch für Fremdmarkenkunden attraktiver werden. mir
Meist gelesen
stats