DZ-Bank tritt erstmals werblich in Erscheinung

Mittwoch, 07. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Anzeige DZ Bank AG


Mit doppelseitigen Anzeigen macht die DZ-Bank auf ihre Geburt aufmerksam. Das aus der Fusion von Deutscher Genossenschaftsbank (DG-Bank) und Genossenschaftlicher Zentralbank (GZ-Bank) hervorgegangene Kreditinstitut richtet sich mit mehreren Motiven an Meinungsbildner, mittelständische Unternehmen und die Mitarbeiter der rund 1400 Volks- und Raiffeisenbanken.

Die Anzeigen erscheinen in den kommenden Monaten in Wirtschaftsmagazinen sowie in regionalen und überregionalen Tageszeitungen. Für die kreative Umsetzung zeichnet die Berliner Agentur Aimaq, Rapp, Stolle verantwortlich.
Meist gelesen
stats