DM und Peter Maffay setzen sich gemeinsam für soziale Projekte ein

Mittwoch, 23. November 2011
DM-Chef Erich Harsch (links) und Peter Maffay besiegeln ihre Zusammenarbeit
DM-Chef Erich Harsch (links) und Peter Maffay besiegeln ihre Zusammenarbeit

Die Drogeriemarkt-Kette DM und der Sänger Peter Maffay haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Maffay, Gründer der "Peter Maffay Stiftung" und Schirmherr der "Tabaluga Stiftung", wird das Karlsruher Unternehmen bei der "Ideen Initiative Zukunft" unterstützen, die soziale und kulturelle Initiativen fördert. Mit der Kooperation wolle DM und Maffay den Menschen in Deutschland Wege aufzeigen, um Verantwortung für nachfolgende Generationen zu zeigen und das soziale Miteinander zu stärken. "Das Netz, das DM mit der Initiative geschaffen hat, bietet Menschen überall da, wo es darauf ankommt, die Möglichkeit, ganz einfach mitzumachen. Wenn jeder erleben kann, was er zusammen mit anderen und für andere bewegen kann, dann ist er auch motiviert und mit ganzem Herzen dabei", so Maffay auf der Verkündung der Partnerschaft in Karlsruhe. Der in Rumänien geborene Sänger setzt sich seit vielen Jahren für benachteiligte und traumatisierte Kinder ein.

DM seinerseits wird Maffay dabei unterstützen, Jugendlichen und Kindern aus Deutschland in Rumänien und Spanien Raum und Betreuung zur Erholung zu bieten, ihr Selbstvertrauen zu stärken und positive Lebensziele zu vermitteln. "Unser Ideen-Wettbewerb 'Ideen Initiative Zukunft' zusammen mit der Deutschen Unesco-Kommission unterstützt nachhaltige Projekte und Initiativen, die sich auf vorbildliche Weise sozial, kulturell oder für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen engagieren", so DM-Chef Erich Harsch. "Täglich geben Bürger inspirierende Beispiele für sinnhaftes Tun. Gemeinsam mit Peter Maffay, der als beliebter Musiker und überzeugende Persönlichkeit so viele Menschen anspricht, machen wir ihnen Mut, dem Beispiel zu folgen." ire
Meist gelesen
stats