DKV schrottet Mountainbike

Montag, 31. Januar 2011
-
-

Die DKV zeigt, dass sich Krankenversicherung und Humor in der Kommunikation nicht unbedingt ausschließen. Der neue TV-Spot der Ergo-Tochter jedenfalls arbeitet mit viel Augenzwinkern und soll den Markenclaim "Hält ein Leben lang" nachhaltig unterstreichen. In dem Auftritt, der für das flexible Best-Med-Tarifsystem wirbt, kettet ein Biker sein Gefährt an das Rolltor eines Spielzeugladens. Als das geöffnet wird, kann das Fahrrad den Gesetzen der Physik nicht lange widerstehen. Der Spot ist bis März auf reichweitenstarken Sendern zu sehen und wird Online flankiert. Printmotive gibt es allerdings keine. 

Für die Kreation des Werbefilms zeichnet Stammbetreuer Ogilvy verantwortlich. Planung und Schaltung  übernimmt Carat. Für die Ergo-Tochter ist das derzeit nicht der einzige kommunikative Aufschlag. Auf PR-Seite sorgt das Unternehmen mit einem zweiten Platz im jährlichen map-Report für Schlagzeilen. In dem jährlich erhobenen Ranking der privaten Krankenversicherer teil sich die DKV den Platz mit den R+V Versicherungen. Sieger in diesem Jahr ist zum elften Mal in Folge die Debekamir
Meist gelesen
stats