DHL engagiert sich im asiatischen Fußball

Freitag, 06. März 2009
-
-

Der Logistikkonzern DHL hat eine vierjährige Partnerschaft mit dem Asiatischen Fußball-Verband (AFC) geschlossen. Wie die „Financial Times" berichtet, wird das Tochterunternehmen der Deutschen Post von 2009 bis 2012 als „Offizieller Timing und Logistic Partner" des Verbandes auftreten. Damit wird das Unternehmen bei allen 117 Live-Übertragungen der asiatischen AFC Champions League mit LED-Werbung präsent sein. Zudem darf DHL mit dem AFC-Logo werben. Lindsay Birley, als Senior Vice President Commercial bei DHL für den Bereich Asia Pacific zuständig, erklärt: „Fußball ist die populärste Sportart im pazifisch-asiatischen Raum und ein erfolgreiches Fußball-Team steht für die gleichen Werte wie DHL: Teamfähigkeit, Präzision und Verlässlichkeit. Deshalb passt die Partnerschaft mit dem AFC sehr gut zu uns." mh
Meist gelesen
stats