DHL beförderte Waren und Dokumente für 454 Millionen Mark

Mittwoch, 09. Juni 1999

Der Kurierdienst DHL Worldwide Express, Frankfurt, hat im Geschäftsjahr 1998 ein zweistelliges Wachstum erzielt. Die deutsche Tochter des Weltmarktführers im internationalen Kurier- und Expressbereich steigerte ihren Umsatz um 12,5 Prozent auf 454 Millionen Mark. Angaben zur Gewinnsituation wollte das Unternehmen nicht machen. Insgesamt beförderte DHL Deutschland im letzten Jahr 12,5 Millionen Sendungen (1997: 11,3 Millionen). Das Servicenetz wurde weiter ausgebaut: Heute verfügt der Dienstleister über 51 Standorte in Deutschland. Überdurchschnittliches Wachstum verbuchten die Waren- gegenüber den Dokumentensendungen.
Meist gelesen
stats