DFL bestätigt: Hermes wird Ligasponsor

Montag, 15. Oktober 2012
Hermes hat sich auf die Zustellung von Paketen im B2B- und B2C-Bereich spezialisiert
Hermes hat sich auf die Zustellung von Paketen im B2B- und B2C-Bereich spezialisiert

Nun ist es offiziell: Das Logistikunternehmen Hermes wird zum 1. Januar 2013 Premium-Partner der Fußball-Bundesliga. Dies hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt gegeben. Vom Start der Rückrunde der Saison 2012/13 an werden sämtliche Spieler der Bundesliga und 2. Bundesliga an allen Spieltagen das Unternehmenslogo auf dem linken Trikotärmel tragen. Über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart, Beobachter gehen von einem Volumen von bis zu 8 Millionen Euro pro Saison aus. Neben dem Ärmelsponsoring sieht der Vertrag mit Hermes vor, dass das Unternehmen die Meisterschale transportiert und deren Überbringung am letzten Spieltag verantwortet. Darüber hinaus wird Hermes im Rahmen der "Trophy Tour" durch deutsche Großstädte die Meistertrophäe allen Fans öffentlich präsentieren. Der Vertrag, den das für die Ligavermarktung zuständige Unternehmen DFL Sports Enterprises (DFL SE) im Auftrag des Ligaverbandes abgeschlossen hat, läuft bis zum Ende der Saison 2016/17. "Die Premium-Partnerschaft mit Hermes unterstreicht einmal mehr den Wert der Bundesliga als bedeutende Werbeplattform", sagt DFL-SE-Geschäftsführer Jörg Daubitzer. "Mit Hermes verfügt die Bundesliga künftig, neben den bereits bestehenden werthaltigen Kooperationen, über einen Premium-Sponsor, der sich optimal in die Riege der Top-Sponsoren bei den Clubs einfügt."

Damit ist nach dem Ausstieg der Deutschen Telekom vor drei Jahren erstmals wieder ein Sponsor auf den Ärmeln der Spielertrikots vertreten. Die Telekom hatte 2009 nach drei Spielzeiten ihr Engagement als Ligasponsor aufgegeben. Der magenta-Konzern hatte sich das Sponsoring mit seiner Marke T-Home seinerzeit geschätzte 10 Millionen Euro pro Jahr kosten lassen. ire
Meist gelesen
stats