DAB Bank will mit Til Schweiger sympathischer werden

Donnerstag, 06. Mai 2004

Am heutigen Donnerstag meldet sich die DAB Bank nach längerer werblicher Abstinenz mit einem prominenten Testimonial zurück: Der Schauspieler Til Schweiger ist in einer Werbekampagne zu sehen, die TV und Print umfasst (Agentur: die Grey-Tochter Greco, Düsseldorf). Er schlendert an einem Pier entlang, begibt sich in eine Hotelhalle und berichtet, dass einem die Leute in Hollywood doch "alles erzählen, was man hören will". Schweiger aber traut nur seinem Instinkt und hält das kostenlose Depot bei der DAB Bank für die "Zauberformel".

Die Kampagne, die den im März eingeführten neuen Claim "How to make it" transportiert, soll laut Marketingchef Markus Kilb sowohl Markenbekanntheit und Sympathie steigern als auch für neue Kundschaft sorgen. Der 30-sekündige Spot (Produktion: Caspari, Düsseldorf), der auch eine Service-Telefonnummer nennt, wird daher zu responsestarken Zeiten, also morgens und nachmittags, auf allen großen Sendern geschaltet (Media: Zenith More Media, Düsseldorf). Die Printanzeigen laufen in Publikumszeitschriften und Tageszeitungen mit Wirtschaftsbezug. Der Etat liegt im deutlich siebenstelligen Bereich. kj
Meist gelesen
stats