Cross-Marketing-Aktion für die Familie Fürchterlich

Mittwoch, 21. Juli 1999

Um der bei Kindern bekannten Familie Fürchterlich noch mehr Popularität zu verleihen, hat sich das Unternehmen Karussell zum Schulbeginn eine breitangelegte Cross-Marketing-Aktion einfallen lassen. Unterstützt von den Dea-Tankstellen, der Deutschen Verkehrswacht, der Familienzeitschrift "Familie & Co." und der Süßwarenmarke Mamba bringt Karusell 50.000 gefüllte Schultüten in den Handel. Die Tüten sind mit Motiven der Familie Fürchterlich bedruckt und beinhalten eine neue Hörspielfolge über die Abenteuer der Kinderhelden. Neben einem Puzzle, einem Malbuch und einem Mamba-Riegel ist in der Schultüte außerdem eine von Dea Mediathek der Deutschen Verkehrswacht entwickelte Broschüre enthalten, die über Verkehrsrisiken auf dem Schulweg informiert. Auf die Aktion weisen Folder, Aufkleber, Plakate und Poster in 1650 Dea-Tankstellen hin. Promotionaktionen von "Familie & Co." und Events sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit.
Meist gelesen
stats