Cosmopolitan Cosmetics kooperiert mit Bogner

Freitag, 23. April 1999

Die Duftholding der Wella AG, die Cosmopolitan Cosmetics, hat mit dem Ski- und Sportmodenhersteller Bogner einen Lizenzvertrag zur Vermarktung von Duft- und Kosmetikprodukten abgeschlossen. Cosmopolitan Cosmetics löst damit die Firma Lancaster ab, deren Vertrag bereits zum 31.Dezember 98 endete. Die von Lancaster entwickelten Duftserien "Bogner Man" und "Bogner Bath & Body" werden weiterhin auf dem Markt angeboten. Eine erste neue Bogner-Duftserie für Damen und Herren soll in diesem Jahr erscheinen. Die Anfang des Jahres gegründete Bogner-Tochtergesellschaft Metropolitan Cosmetics wird den Vertrieb der neuen Duftserie übernehmen. Für Cosmopolitan Cosmetics bedeutet die Kooperation die Fortsetzung ihrer Marken- und Produktoffensive, so das Unternehmen.
Meist gelesen
stats