Converse setzt Künstler in Szene

Mittwoch, 21. April 2010
Ein aktuelles Anzeigenmotiv zeigt das Künstlerkollektiv Mentalgassi
Ein aktuelles Anzeigenmotiv zeigt das Künstlerkollektiv Mentalgassi

Die amerikanische Sportschuhmarke Converse startet mit einer weltweiten Image-Kampagne eine neue Großoffensive. Seit diesem Monat ist die Lifestyle-Marke als Botschafter und Supporter für Kreative unterwegs. Die Kampagne soll Künstlern auf der ganzen Welt eine Plattform zum Vernetzen und Inspirieren bieten. Unter dem Motto „We are all born artists" fand Ende Januar bereits eine Event-Serie in Berlin statt. Sie war Startschuss einer internationalen Veranstaltungsreihe und gleichzeitig Auftakt zur neuen Kampagne. Im Fokus stehen über 20 unbekannte Künstler aus den Bereichen schaffende Kunst, Musik, Fotografie, Tanz und Skate.

Die Kultmarke präsentiert die Arbeit der Künstler in einer Reihe von Kurzfilmen auf Converse.de. Weiterhin sind die Ergebnisse als Kinotrailer, am PoS, als Printkampagne und Außenwerbung in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Für die Kreation ist die New Yorker Agentur Anomaly verantwortlich. Die Adaption für den deutschsprachigen Raum übernahm Designhesselink in Köln. PR und Mediaplanung stammt von Schröder+Schömbs mit Sitz in Berlin. Inszeniert wurde der Spot von Tempomedia, Regie führte Marc Hartmann.

"Converse ist Verfechter und Katalysator der Kreativen und wir sind froh, Künstler in einer Art zu unterstützen, die den Konsumenten inspiriert" erklärt Willy Umland, geschäftsführender Gesellschafter der All Star D.A.CH., verantwortlich für den Vertrieb von Converse in Deutschland, Österreich und der Schweiz. hor
Meist gelesen
stats