Continental kauft sich in den USA ein

Montag, 28. September 1998

Der Reifenhersteller Continental AG in Hannover hat vom US-amerikanischen Unternehmen ITT Industries den Unternehmensbereich "Bremse und Chassis" erworben - zum Kaufpreis von rund 1,9 Milliarden Mark. Die Continental-Tochtergesellschaft soll unter dem Namen "Continental Teves AG & Co oHG" firmieren und ihren Hauptsitz in Frankfurt haben. Von der Akqusition erwartet sich das Mutterunternehmen einen Beitrag zum prognostizierten diesjährigen Gesamtumsatz von 16 Milliarden Mark in Höhe von 3,8 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats