Condomi und Unimil avancieren zum größten Kondomhersteller Europas

Donnerstag, 11. November 1999

Kurz vor ihrem Börsengang Ende November hat die Kölner Condomi-Gruppe die Stimmenmehrheit an dem polnischen Kondomhersteller Unimil übernommen. Unimil produziert für die osteuropäischen Märkte derzeit rund 120 Millionen Kondome pro Jahr. Gemeinsam verfügen Condomi und UNIMIL über Produktionskapazitäten von nahezu 300 Millionen Stück pro Jahr und planen, die Kapazitäten auf über 600 Millionen Stück auszuweiten. Rechtzeitig zum Börsengang veranstaltet Condomi in der Stadtsparkasse Köln eine Börsengala mit einer Kondom-Modeschau, zu der verschiedene Prominente geladen sind und die unter der Internet-Adresse http://www.condomi-ag.de live übertragen wird.
Meist gelesen
stats