Comprix 2010: Die beste Pharmawerbung ausgezeichnet

Montag, 26. April 2010
Der Comprix ist der Preis für innovative Healthcare-Communication
Der Comprix ist der Preis für innovative Healthcare-Communication

Ogilyv Healthworld ist der Abräumer des Abends. Mit acht Awards belegt die Kreativagentur beim diesjährigen Comprix-Award einen eindrucksvollen ersten Platz, vor BBDO mit drei Awards sowie Boosting Communication und Serviceplan Vital. Es war ein rauschendes Fest im Theater am Tanzbrunnen in Köln. Über 500 Gäste feierten und ehrten die Gewinner der diesjährigen Comprix-Awards. Insgesamt hatten drei Fachjuries 276 Wettbewerbsbeiträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewertet.

Gegenüber dem Vorjahr war das bei den Einreichungen ein Minus von 66 Arbeiten. Daraus aber zu schließen, die Pharma- und Gesundheitsunternehmen hätten sich und ihren Agenturen ein Sparprogramm verordnet, wäre falsch. Das Gegenteil ist eher der Fall. Nach Nielsen Media Research haben die Unternehmen im ersten Quartal brutto 228 Millionen Euro in die Werbung gesteckt. Im Vergleich zum ersten Quartal 2009 ist das ein Plus von 18,2 Prozent. Und dieser Trend scheint sich fortzusetzen, zumal die Unternehmen verstärkt die Themen Marke und Internet für sich entdecken

Insgesamt verliehen die Juroren acht Awards in der Kategorie RX, drei in der Kategorie OTC, sechs in der Kategorie "Non RX, Non OTC", fünf im Bereich "Digitale interaktive Medien" und eine im Bereich "Guerilla Marketing". Ogilvy Healthworld überzeugte unter anderem mit ihren Arbeiten für das Merz Pharmaceuticals-Produkt "Axura" in der Kategorie RX - Fachanzeige laufend, RX - Anzeigenstrecke laufend und RX - Integrierte Kampagne. Mit ihrer "Helden der Liebe"-Kampagne in der Kategorie "RX - DTC-Kampagne Print" für Lilly Deutschland setzt die Agentur einen weiteren Ganzpunkt. BBDO Düsseldorf begeisterte unter anderem mit ihrer Kampagne für Aspririn + C in der Kategorie "OTC - Arzneimittel TV" und in der Kategorie "Non RX, Non OTC - Apothekerkampagne" für das Bayer Vital-Produkt Talcid.

Veranstalter des Wettbewerbs, der zu den wichtigsten Pharma- und Gesundheits-Awards im deutschsprachigen Raum zählt, ist der Comprix-Beirat. Ihm gehören der Deutsche Ärzte-Verlag, Urban & Vogel, Bayer Healthcare und die Agenturen Brand Health, Movendi, Ogilvy Healthworld, Schmidt-Bieber Communication sowie Schmittgall und Sudler & Hennessey an. mir
Die Sieger des Comprix: HORXNETXCOMPRIX.pdf
Meist gelesen
stats