Compaq verpasst sich neues Branding

Mittwoch, 25. Oktober 2000

Das Computertechnologie-Unternehmen Compaq hat nicht nur einen neuen Werbeauftritt gestartet, sondern sich auch eine veränderte Unternehmensausrichtung verpasst. Mit einem umstrukturierten Branding setzen die Münchner vor allem auf eine „inspirierende Umgebung“. „Bestehende Grenzen überwinden und in jede Richtung denken“, so heißt das Motto. „Die Produkte selbst sollen dabei in den Hintergrund rücken, nur noch das Mittel zum Zweck darstellen“, erklärt Herbert Wenk, Leiter Fachpresse Enterprise Solutions & Services. „So stehen der eigentliche Nutzen und die Möglichkeiten, die die moderne Technologie bietet, im Fokus unserer TV-Spots und Anzeigen“, sagt Wenk. Compaq will durch den Auftritt auf das neue Branding aufmerksam machen, und das mit emotionalen Bildern: Spielende Kinder und verträumte Erwachsene sollen die Botschaft vermitteln. Die Informationstechnologie verändert sich, sie wächst über ihre Grenzen hinaus und passt sich den menschlichen Ideen an. Informationstechnologie wird somit zur „Inspirationstechnologie“. Das zumindest verspricht Compaq in der Kampagne, die von der Agentur FCB Worldwide in New York konzipiert wurde.
Meist gelesen
stats