Commerzbank wendet sich an vermögende Privatkunden

Freitag, 10. Dezember 2004

Die Frankfurter Commerzbank startet eine neue Marktoffensive im Bereich Private Banking. Um die vermögenden Privatkunden verstärkt anzusprechen, will die Bank in neue Standorte, innovative Leistungen und in qualifiziertes Personal investieren. Ein professioneller Marktauftritt soll die Wahrnehmung und Bekanntheit des Geschäftsfelds in der Zielgruppe steigern. "Es ist Zeit für ein neues Private Banking. Ein paar edle Büros in wenigen Ballungszentren reichen nicht", sagte Commerzbank-Vorstand Achim Kassow bei der Vorstellung des Auftritts.

Die Offensive wird ab diesem Wochenende durch eine Printkampagne unterstützt, die in Wirtschaftstiteln und überregionalen Tageszeitungen läuft (Agentur: Springer & Jacoby, Hamburg). Als Zielgruppe werden die 500.000 bis 600.000 Kunden in Deutschland avisiert, die über ein liquides Vermögen von mehr als 500.000 Euro verfügen. kj
Meist gelesen
stats