Comedy-Star Beyaz wirbt für Mobilfunkmarke Ay Yildiz

Dienstag, 04. April 2006

Ay Yildiz, die Mobilfunkmarke für türkischstämmige Kunden in Deutschland, startet eine neue Werbekampagne. Die Hauptrolle in den von Ajans DS in Istanbul kreierten TV-Spots des E-Plus-Angebots übernimmt der in der Türkei populäre Talkmaster und Comedian Beyaz. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der neue Tarif Sohbet, mit dem Kunden zum monatlichen Paketpreis von 25 Euro unbegrenzt untereinander und ins deutsche Festnetz telefonieren können. Darüber hinaus zahlen Nutzer für Gespräche in alle türkischen Netze einen reduzierten Preis von 15 Cent pro Minute. Im TV-Spot wird Beyaz von seinem zwielichtigen Bruder, der ihn um seinen Erfolg beneidet, bis nach Deutschland verfolgt. Im Düsseldorfer Flughafen wird Beyaz nicht nur sein Gepäck, sondern auch sein Handy entwendet. Dank eines Ay Yildiz-Kunden kann Beyaz jedoch seinen Manager in der Türkei anrufen und seine "Rettung" organisieren.

Das Commercial wird von der Mediaagentur Yasemin Akalay communication & media auf reichweitenstarken türkischen Sendern wie ATV Avrupa, Show Türk, TRT Int, Kanal 7, Euro D und TGRT EU geschaltet. Ergänzend zu Fernseh- und Kinowerbung wirbt Ay Yildiz mit einer Printkampagne in bundesweiten und lokalen Medien und ist darüber hinaus auch Online und auf Plakaten präsent. mas

Meist gelesen
stats