Colgate kümmert sich um empfindliche Zähne

Dienstag, 02. März 2004

Der Pflegeprodukte-Hersteller Colgate-Palmolive erweitert seine Zahncreme-Marke Colgate um eine Variante für empfindliche Zähne. Hintergrund ist das steigende Durchschnittsalter der deutschen Bevölkerung. "Und ältere Zähne sind empfindlicher - sei es durch falsches Putzen, Rauchen oder die Verwendung zu harter Bürsten", erklärt das Unternehmen.

So sei es nicht verwunderlich, dass 40 Prozent der Bevölkerung unter schmerzempfindlichen Zähnen leiden. Doch bisher mache das Sensitive-Segment, das in solchen Fällen helfen soll, nur 8 Prozent des Zahncreme-Volumens aus.

Hier wollen die Hamburger mit Colgate Sensitive ansetzen. "Bisherige Pasten sind in den Augen der Kunden zu teuer, schmecken schlecht - sie sind ein notwendiges Übel", meint Customer-Marketing-Director Michael Götze und verspricht Abhilfe. Der Launch wird durch TV-Spots, PoS-Material und Promotions unterstützt (Agentur: Young & Rubicam, Frankfurt). rp
Meist gelesen
stats