Colgate forciert 360-Grad-Marketing

Donnerstag, 10. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Colgate-Palmolive Vermarktungsphilosophie Einblick


Kundenorientierte Einblicke stärker in die Marketing-Strategien einzubringen, steht im Mittelpunkt der neuen Vermarktungsphilosophie bei der deutschen Tochter des US-Handelskonzerns Colgate-Palmolive. Dies gab Helen Blackholly, 39, bekannt, seit einem Jahr Leiterin der neu gegründeten Abteilung Costumer Marketing.

Im Mittelpunkt sollen dabei Strategien stehen, die darauf bauen, dass die Produkte die Regale verlassen, statt lediglich darauf zu setzten, diese in den Regalen unterzubringen. Jede Marketing-Strategie von Colgate-Palmolive soll daher fünf strategische Aspekte beinhalten: Preis, Werbung, Plazierung, Sortiment und Verkaufsausstattung. Ziel sei es, Kategorie-Wachstum zu erzielen und den Marktanteil auszubauen. Blackholly: "Wir nennen dies 360-Grad-Marketing. Es ist uns wichtig, uns auf den Konsumenten zu konzentrieren, um uns größtmögliche Chancen zu sichern."

Die Abteilung Customer Marketing arbeite eng mit Consumer Marketing zusammen, so dass Kunde und Konsument optimal erreicht werden könnten. Der personelle Aufbau der neuen Abteilung Costumer Marketing wurde in diesen Tagen abgeschlossen.
Meist gelesen
stats