Coke kippt US-Werbespot

Mittwoch, 09. Juni 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbespot Berlin New York USA Coca-Cola Donald Keough


Nach nur zwei Wochen hat Coca-Cola trotz guter Recall-Werte den aktuellen Werbespot "Buddies" (Agentur: Berlin Cameron, New York) in den USA zurückgezogen. Der Grund: Coke-Direktor Donald Keough fand unappetitlich, dass sich darin ein Sportler eine Getränkedose unter die Achselhöhle hält und sie dann an einen Kollegen weiterreicht. Dies weist auf einen internen Richtungsstreit hin, bei dem sich zurzeit offenbar Traditionalisten und Befürworter unkonventioneller Werbemaßnahmen gegenüberstehen. kj
Meist gelesen
stats