Coke bezaubert in Singapur mit liebesbedürftigem Getränkeautomaten

Mittwoch, 18. April 2012
-
-

Nur das unverkennbare Coca-Cola-Band und die Aufschrift "Hug Me" (umarme mich) - mehr brauchte es nicht, um den Studenten der Universität Singapur die Coca-Cola Markenbotschaft "Open Happiness" näher zu bringen. Kern der von Ogilvy & Mather Singapore entwickelt Guerilla-Marketing-Kampagne war ein Getränkeautomat, der über Sensoren Berührungen registrierte und erst bei einer Berührung ein Getränk freigab. Coca-Cola setzt damit seine Kampagne fort, die auch in anderen Ländern über inszenierte soziale Experimente das Gefühl von Freude nahebringen will, das die Marke für sich reklamiert. Die Aufforderung zu einer Umarmung hat allerdings in Singapur eine besondere Relevanz, da hier öffentliche Zärtlichkeitsbekundungen traditionell nicht gerne gesehen werden, aber in der jüngeren Generation auf wachsende Akzeptanz stoßen.

In Deutschland wurde bisher noch kein vergleichbares soziales Experiment durchgeführt. Hier konzentriert sich die Marke ganz auf ihre klassische Kampagne rund um die Fußball-Europameisterschaft. cam
Meist gelesen
stats