Coke Zero spielt den Retter in der Not

Freitag, 13. März 2009
Coca Cola Zero wirbt mit dem Motto „Das Leben wie es sein sollte“
Coca Cola Zero wirbt mit dem Motto „Das Leben wie es sein sollte“

Der US-Getränkeriese Coca-Cola startet am 16. März eine integrierte Kommunikations-Kampagne für sein Produkt Coke Zero. Mit dem Claim "Das Leben wie es sein sollte" setzt das Unternehmen den "Supermarkt-Spot" fort. Als Zielgruppe hat Coca-Cola Männer zwischen 20 und 29 Jahren definiert. Im Commercial muss ein junger Mann nach einer wilden Nacht vor den Eltern seiner Freundin flüchten. Ein Zero-Swat Kommando rettet ihn per Helikopter und beseitigt dazu die Spuren der letzten Stunden. Der 30-und 45-Sekünder läuft auf reichweitstarken Sendern und ist als 60-Sekünder im Kino zu sehen. Der Spot wurde von Grey, Kopenhagen, realisiert und von Mech, Berlin, für Deutschland adaptiert (Produktion: Hundred Percent Film Production).

Parallel gibt es auf der Internetseite http://www.cokezero.de/ Hintergrundinformationen zum Spot und einen Downloadbereich. "Ein besonderes Merkmal der langfristig angelegten Kampagne ist die starke Integration von User Generated Content. Mit eigenen Ideen kann der User selbst einen Teil zur inhaltlichen Gestaltung des Online-Auftritts beitragen", erklärt Thomas Gries, Marketing Director von Coca-Cola. Darüber hinaus wird die Kampagne über Communities und Social Media Netzwerke wie You Tube kommuniziert. ft
Meist gelesen
stats