Coca-Cola wirbt mit Schwarzfahrern in der U-Bahn

Montag, 10. Januar 2005

Im neuen Commercial "Ticket Inspection" macht der Getränkeriese Coca-Cola einen jungen Mann zum Helden, in dem er einem schwarzfahrenden Mädchen in der U-Bahn gegen die Fahrkartenkontrolleure beisteht. Der Auftritt soll zeigen, dass Initiative und Mut keine unerreichbaren Tugenden sind, sondern in jedem Menschen stecken.

Der Zusatz "Überrasch dich selbst" vor dem Claim "Make it real" verstärkt diese Botschaft. Der 30sekündige TV-Spot (Kino: 45 Sekunden) stammt aus der Feder von Springer & Jacoby, Hamburg. Produziert wurde er von Dickes, Berlin. ork
Meist gelesen
stats