Coca-Cola und Binding kooperieren

Freitag, 03. September 1999

Die Binding-Brauerei will ihren Gastronomiekunden künftig den Bezug von Coca-Cola light und/oder Fanta, Sprite sowie die Produkte der Kinley-Line empfehlen. Das sieht eine Kooperation vor, die Binding und deutsche Coca-Cola jetzt geschlossen haben und die ab 1. Januar 2000 umgesetzt werden soll. Das Mineralwasser Selters wird den Kunden von Binding aber weiterhin über Eigenvertrieb geliefert. Ausschlaggebend für die Suche von Binding nach einer Partnerschaft in der Erfrischungsgetränkeindustrie war die Entscheidung der Brauerei, ihre eigene Süßgetränkeproduktion am Standort Niederselters zum Jahresende einzustellen.
Meist gelesen
stats